Sonja Vernikov in bestechender Form

04.03.2019

Nach dem Gewinn des 3. Laufs zur 35. Winterserie des LSV Porz in der vergangenen Woch gewann sie am Samtag in Mönchengladbach die 5km-Strecke in ihrer Altersklasse WU20 beim 38. Hardter Karnevalslauf. Mit ihrer Zeit von 17:42min kam sie in der Gesamtwertung der Frauen hinter Julia Kümpers von der Aachener Tag, die 17:22min benötigte, auf Platz zwei. Sonjas Bruder, Wiktor Vernikov, holte sich die Goldmedaille in seiner Altersklasse U18 mit seiner Zeit von 17:05min über 5km. In der Gesamtwertung wurde er mit dieser Leistung auf Rang 15 geführt. Es siegte Frederik Ruppert (SC Myhl Leichtathletik) in 14:31min. Der jüngere Bruder Bogdan erreichte über 2km in der Altersklasse U14 in 7:57min Platz zwei. Es siegte Ben Odenthal (SG Kaarst; 7:30min). Über 1km in der Altersklasse U12 ging der zweite Platz an Jan Vernikov (3:36min). Der Sieg ging an Janne Meurer (DJK Kleinenbroich; 3:24min). Mehr als 600 Teilnehmer aller Alters- und Leistungsklassen liefen mit. Viele Athleten waren in Karnevalskostümen angetreten. (Fotos: Vitalij Vernikov)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sonja Vernikov in bestechender Form

Fotoserien zu der Meldung


Sonja Vernikov in bestechender Form (04.03.2019)