BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Scheine für Vereine  +++     
     +++  Weihnachtsgrüße  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Nachwuchsläufer des LAZ Puma Rhein-Sieg schaffen sich trotz Corona ihre eigenen Wettkampfsituationen!

23. 11. 2020

SIEGBURG/ BONN. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung, nach
der sich maximal 10 Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen, können
größere Laufveranstaltungen derzeit selbstverständlich nicht stattfinden.
Dieser Umstand hinderte ein halbes Dutzend Nachwuchsläufer des LAZ
Puma Rhein-Siegs allerdings nicht daran, am Samstag den 21.11.20
vereinsinterne Duelle über 5km auszutragen. Getroffen wurde sich zu
verschiedenen Uhrzeiten zum Start einer vom Trainer exakt vermessenen
Wendepunktstrecke an der Sieg.
Unter windstillen Bedingungen liefen hier handgestoppt Clara zur Nieden
(U14) in 21:21min, Marco Böttcher (U14) in 20:29min, Tim Ostrominski
(U14) in 20:48min und Philipp Küppers (U18) in 20:26min allesamt zu
neuen Bestzeiten. Hervorragend unterstützten Markus Ostrominski und
Henning zur Nieden laufend sowie Zaido Böttcher auf dem Fahrrad ihr
jeweiliges Kind.
Marvin Rohde (MHK) lief in 17:01min eine gute Zeit, dem Umstand
geschuldet, dass er den Schlafmangel der Arbeitswoche noch in den Beinen
merkte. Im ausgeruhten Zustand wäre hier sicherlich erstmalig die 17min-
Marke auf der Straße gefallen.
Am Nachmittag wollten die in Bonn wohnenden Athleten Linus Koch (U14)
und Simon Betz (U14) nicht auf ihren Wettkampf verzichten und
entschieden sich, die 5km auf einer nahe gelegenen Tartanbahn zu
absolvieren. Die zwölfeinhalb Runden, die erfahrenen Athleten bereits vom
Kopf schwer fallen, meisterten die beiden trotz Wind auf der Gegengeraden
ganz ausgezeichnet. Linus blieb in 21:05min eine knappe Minute über
seiner Bestzeit und Simon unterbot in 19:23min das allererste Mal eine Zeit
von 20min.
Allen Beteiligten haben die „Wettkämpfe“ Spaß gemacht und gezeigt, dass
das Training der letzten Wochen sich ausgezahlt hat und es nicht immer
eine große Bühne braucht, um Grenzen zu überwinden.

 

Foto: Marvin Rohde

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Twitter
 
Stützpunktverein
 

Logo-2

 
 

 

 

Wierig

  

Regupol