SITE_NAME
×
News # LAZ Puma Top-Team Sponsoren Leben-Leidenschaft-LAZ Kontakt
SITE_NAME

News

Leander Ihle
22.03.2021

Leander Ihle läuft neuen Kreisrekord über 10km

Leander Ihle (LAZ Puma Rhein-Sieg) hat am Sonntag im Rahmen des itelligence Citylaufs in Dresden einen neuen Kreisrekord über 10 km für die Altersklasse U18 aufgestellt. Der 16-jährige Athlet zeigte unter den Augen von Trainer Lucas Hemkes, dass er in jeglicher Hinsicht zu Deutschlands größten Nachwuchstalenten zu zählen ist. In dem Lauf auf dem 2,5 Kilometer langen Rundkurs im Dresdener Großen Garten lief er die ersten 5 km in schnellen 15:40min. an. Auf der zweiten Hälfte musste er seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen und lief in 32:15min als Sieger der U18 mit neuem Kreisrekord ins Ziel. Leander steigerte den Kreisrekord um mehr als eine Minute. Zugleich erfüllte er die Norm für die Deutschen Meisterschaften der höheren Altersklasse U20. Bei der gleichen Veranstaltung startete ebenfalls Christian Schreiner (LAZ Puma Rhein-Sieg) über die Marathondistanz. Der erfahrene Langstreckler verbesserte seine Bestzeit trotz des aufkommenden Windes auf 2:22:53 Std. Mit dieser Leistung rangiert der LAZ´ler auf Platz 4 der Deutschen-Jahres-Bestenliste. In dem international hochklassigen Rennen belegte Schreiner Platz 13!


In Dresden waren über 350 Läufer und Läuferinnen am Start. Mit einem ausgefeilten Testsystem zeigten die Sachsen, dass Laufwettkämpfe problemlos stattfinden können. Die Athleten des LAZ Puma Rhein-Sieg waren begeistert, von der endlich wieder eröffneten Möglichkeit zu Spitzensport in der Leichtathletik. Sie freuen sich deshalb auf die nächsten Freiluftwettbewerbe, die in den nächsten Wochen angesetzt sind. Mit einem entsprechenden ausgeklügeltem Test- und Hygienekonzept sollen diese wichtigen Veranstaltungen bald auch wieder in Siegburg stattfinden können. Konkret geplant sind dazu vom TV Kaldauen und dem LAZ sowohl das Pfingstsportfest im Walter-Mundorf Stadion und natürlich wieder der äußerst beliebte HIT-Citylauf am 12. September 2021.


Es ist sehr erfreulich, dass mit der wieder aufgenommenen Serie an Wettbewerben ein Stück Alltag im Sportbereich zurückkehrt. Davon profitieren neben den Spitzensportlern des LAZ auch der sportliche Nachwuchs und die Vielzahl an Breitensportlern. Sie alle freuen sich auf eine Rückkehr zur Normalität mit Augenmaß.

SITE_NAME