Gold und Bronze bei NRW-Langstaffelmeisterschaften

16.05.2019

Zwei Teams des LAZ Puma Rhein-Sieg sind am Samstag mit Edelmetall von den NRW-Langstaffelmeisterschaften aus Iserlohn zurückgekehrt. Bei Regen und Temperaturen bis sechs Grad Celsius siegte die 4x400m-Stafel vor dem Quartett LG Kindelsberg Kreuztal und USC Bochum. Das LAZ-Team bestehend aus den Mittelstrecklern Patrick Müller, Dennis Gerhard, Florian Herr sowie dem Sprinter Jonas Mockenhaupt liefen die vier Stadionrunden in 3:24,72min. Nicht folgen konnte das Quartett von der LG Kindelsberg Kreuztal, die erst nach 3:28,02min ins Ziel kamen. Für USC Bochum wurden 3:35,26min gestoppt. Über eine Bronzemedaille über 4x400m freute sich auch das Quartett um Michelle Schneider, Sina Löbbert, Olivia Himmel und Anna Rintelmann. Dank einer sehr schnellen Schlussrunde von Anna Rintelmann (56,7s) stellte die Staffel mit ihrer Zeit von 3:53,52min einen neuen Vereinsrekord auf. NRW-Langstaffelmeister wurde das Team von LT DSHS Köln 2 (3:40,77min) vor LT DSHS Köln 1 (3:42,49min).

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gold und Bronze bei NRW-Langstaffelmeisterschaften